Posts tagged Open Air

Sunrise Avenue

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

Sunrise Avenue

Juni-September 2014 Tickets

Im Februar 2014 ist es wieder soweit, dann gehen Sunrise Avenue wieder auf Tour durch Deutschland. Bereits das fünfte Jahr in Folge geben die Jungs um Frontmann Samu Haber dann Konzerte in Deutschland.



Related Images:

Choriner Opernsommer

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

Choriner Opernsommer

Juni 2014 Tickets

Die zweite große musikalische Veranstaltungsreihe neben dem Choriner Musiksommer e. V. wird mit dem Opernsommer vom Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde ausgerichtet.


Die Ärzte und die Toten Hosen rocken Tempelhof

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 5.0/5 (1 Stimme bisher) - Dein Kommentar -

Die Beste Band der Welt – Rod González , Bela B. und Farin Urlaub - Live und Open Air 2013 in Berlin (Foto: Nela Koenig)

Berlin Festival und Fly Bermuda beweisen alljährlich, dass es sich auf dem ehemaligen Flughafengelände in Tempelhof verdammt gut feiern läßt. 2013 wird es am Tempelhofer Flughafen erstmals auch einige einzelne Open-Air-Konzerte gegeben.

Bei HEKTICKET.de können Sie sich Jetzt Tickets sichern!

Für das Wochenende vom 9.-11. August 2014 hat der Bezirk bereits eine Ausnahme zur Beschallung bis nach 22 Uhr erteilt. Was die Konzertfans dann erwartet, ist spektakulär. Erst spielen die Punkrocker der Toten Hosen am Freitag auf einer Open-Air-Bühne vor dem Flughafengebäude. Dann übernehmen Die Ärzte für zwei Konzerte den Rest des Wochenendes. Insgesamt werden 120.000 Fans erwartet und damit ein neuer Rekord für das Gelände.

Für Die Ärzte ist das Konzert an der Tempelhofer Freiheit eine Premiere. Den Weg zum Flughafen dürften die Berliner jedoch kennen. Bela B. wuchs in Spandau auf , Farin Urlaub in Frohnau. Die Ärzte spielen gern und regelmäßig in ihrer Heimat. Allein in diesem Jahr (2012) gaben Bela B., Rod González und Farin Urlaub gefühlt ein halbes dutzend Konzerte in Berlin. Auch Campino, Frontmann der Toten Hosen könnte den Weg zum Tempelhofer Flughafen bereits kennen, er ist quasi Teilzeit-Berliner, hat eine Wohnung am Savignyplatz und ist oft hier.

Genehmigung erteilt - Die Toten Hosen rocken im August 2013 den Flughafen Tempelhof (Foto: Matias Corral)

Am Freitag, 9. August geht es los. Campino und seine Band „Die Toten Hosen“ laden zu ihrer ganz besonderen „Grillparty“. Neben Wurst und Bier, dürfen die Fans vor allem eine bunte Schar Hosen-Kracher erwarten, von „Hier kommt Alex“ bis zu „Tage wie diese“.

Bela B. , Rod Gonzales und Farin Urlaub haben sich für Samstag und Sonntag (10./11. August) eingemietet. Ihr Doppel-Konzert ist Teil der „Ärztivals“-Tour mit einem guten Dutzend Terminen, bei denen die Berliner auch einige ihrer Lieblingsbands mitbringen. Dazu zählen etwa die US-Punks von „Nofx“ oder die deutschen „Donots“. Wer – außer den Toten Hosen – beim Heimspiel in Berlin möglicherweise mit den Ärzten die Bühne teilen wird, ist noch geheim.

Die Ärzte und Die Toten Hosen sind sicherlich die erfolgreichsten deutsch-rockenden Punk-Kombos. Die einstigen Rivalen schätzen sich mittlerweile gegenseitig. Bereits im Jahr 2000 gaben Ärzte und Tote Hosen unter geheimem Pseudonym (“Die Zu Späten” bzw. “Essen auf Rädern“) gemeinsame Geheim-Konzerte in zwei kleinen Clubs in Düsseldorf (Tor 3) und in Berlin (SO36).

Es ist also kein Zufall, dass beide Bands gemeinsam an einem Wochenende auftreten. Das war geplant, man kennt sich schließlich gut.

Möglicherweise gibt es ja im August auf dem Flugfeld einen gemeinsamen Überrraschungsauftritt ?!?

Nach einer exklusiven Presale-Phase über die Homepages der Bands ist jetzt auch der offizielle freie Vorverkauf eröffnet. Die Preise sind fair: 45 Euro.  Das Kontingent der personalisierten Hardpaper-Fan-Tickets für die drei Einzel-Konzerte ist jedoch streng limitiert. Wir raten allen Fans, die noch keine Tickets haben, schnell zu handeln. Denn die Tickets sind heiß begehrt!

Bei HEKTICKET.de können Sie sich Jetzt Tickets sichern!

Tipp! Wer Pech im Vorverkauf hat und keine Tickets mehr ergattern konnte, dem bietet das benachbarte und frei zugängliche Flugfeld gute Möglichkeiten um einen Hauch dieser sicherlich einmaligen Punk-Rock-Open-Air-Atmosphäre zu erhaschen.

Links:
Artikel im Tagesspiegel Online
Artikel im Hauptstadtstudio-Blog

Related Images:

Bob Dylan im Juli 2012 Open Air @ Zitadelle Spandau

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 4.0/5 (2 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

Bedeutendster Solointerpret der Rockgeschichte - Bob Dylan

Bob Dylan gilt ohne Zweifel als wichtigster einzelner Interpret der Rock-Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und Songschreiber des Jahrhunderts. Der Ausnahmekünstler bedeutet „für die Popmusik das Gleiche wie Einstein für die Physik“, schrieb das US-Nachrichtenmagazin Newsweek. Die zahlreichen Grammy-Auszeichnungen, auch für sein Lebenswerk, dokumentieren die globale Wirkung dieses genialen Singer/Songwriters. Der Wegbereiter der Folk- und Rockmusik, dessen Gesamtauflage mehr als 110 Millionen Tonträger beträgt, spielt im Juli vier Open Air-Konzerte in Berlin, Dresden, Bonn und Bad Mergentheim.

Bob Dylan erfand sich immer wieder neu, wandelte sich, wechselte die Richtung, tauchte ab, um dann erneut kometenhaft aufzusteigen. Dylan ließ sich nicht vereinnahmen, er bestimmte Tempo, Rhythmus und Inhalt. Er definierte mit seinen Songs Ideale, Ängste, Stimmungen von Generationen. Die Poesie seiner Texte und die Lyrik seiner Lieder verlieh ihm literarische Qualität, seine scharfe Beobachtungsgabe und sein politisches Verständnis machten ihn zum natürlichen Sprachrohr der Jugend, deren Aufbruch er in den 60er Jahren mitinitiierte und begleitete.

Dylan-Songs sind nicht nur Klassiker, sondern lebensnahe Dichtung. Viele von ihnen sind in die amerikanische Literatur eingegangen: „The Times They are A-Changin’ “, „Blowin’ in the Wind“, „Like a Rolling Stone“, „A Hard Rain’s A-Gonna Fall“, „Chimes of Freedom“ – um nur einige zu nennen.

„Blowin’ in the Wind“, der wohl bekannteste Song aus der Feder des Bob Dylan, beschreibt das Lebensgefühl seiner Generation. Dieses Lied, in den frühen 60er Jahren geschrieben, von unzähligen Künstlern wie Joan Baez oder Pete Seeger interpretiert, begründete seinen Mythos. Die New York Times bezeichnete ihn als „Shakespeare des 20. Jahrhunderts“. Bob Dylan, der eigentlich Robert Allan Zimmerman heißt, in dem Dorf Duluth (Minnesota) geboren wurde und in der nahegelegenen Grubenstadt Hibbing aufwuchs, erzielte eine Wirkung wie vor und nach ihm kein zweiter Protagonist der Popkultur. Seine Texte befreiten die Rockmusik von ihrer Banalität. „Erst nachdem ich Dylan intensiv gehört hatte, achtete ich peinlich genau auf Texte, auf Aussagen“, gestand sogar John Lennon.

Bob Dylan gilt als „das Gewissen seiner Zeit, die er mit archetypischen Song-Chiffren prägte“ (Time) und für die er 1980 seinen ersten Grammy erhielt. 1993 konnte er einen Ehren-Grammy für sein Lebenswerk entgegennehmen, hielt Einzug in die legendäre „Hall of Fame“, wurde mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet und führte Regie bei cineastischen Seitensprüngen. Dylans Tourneen „werden bejubelt, als sängen Jesus und Marx gemeinsam oder seien die Beatles auferstanden“, urteilte Newsweek. Kaum ein wichtiger Musiker, der ihm nicht in irgendeiner Form Tribut zollte.

Seine erste LP bestand überwiegend aus Fremdmaterial, eine Reminiszenz an sein Idol Woody Guthrie. Eigenkompositionen, vor allem politische Botschaften, sind die Inhalte der nachfolgenden Platten, als der Vietnamkrieg und die Studentenunruhen Mitte der 60er ihren Höhepunkt erreichten. Beim Newport Folkfestival 1965 sorgte Bob Dylan schließlich für den Eklat, als er seine Gitarre elektrisch verstärkte und damit den Folkrock begründete. Seine in Platten gepresste Lyrik wurde zum Bestseller. Seitdem gilt Dylan als Prophet der populären Kultur.

Seine Memoiren „Dylan’s Chronicles – Volume 1“ waren ein weltweiter Bestseller und rangierten 19 Wochen in der „The New York Times“-Bestsellerliste. Er wurde für seine „tief greifende Bedeutung für die Populärmusik und Amerikanische Kultur“ mit einem Pulitzer-Spezial-Preis ausgezeichnet.

Bob Dylan – Tickets und Termine

Guns N’ Roses 2012 @ Hockey Arena, Mönchengladbach

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

Spielt exklusiv in Mönchengladbach - Axl Rose und seine Guns N' Roses

Wenn die Rock-Legende Axl Rose mit Guns N’Roses am 8. Juni 2012 die Bühne im Mönchengladbacher Hockeypark betreten wird, schließt sich ein Kreis: Vor genau 25 Jahren trat die Band aus Los Angeles zum ersten Mal in Deutschland auf, damals noch in zwei kleinen Clubs in Düsseldorf und Hamburg. Ein Vierteljahrhundert später zählt die kalifornische Hardrock-Band zu den weltweit erfolgreichsten und bekanntesten Vertretern ihrer Art. Seit der Gründung im Jahr 1985 haben Guns N’Roses mehr als 100 Millionen Alben verkauft, sind mit 10 Grammys und 4 American Music Awards ausgezeichnet worden. Am 14. April 2012 werden sie offiziell in die ‚Rock’n’Roll Hall Of Fame‘ aufgenommen. Der allgemeine Vorverkauf für das Konzert beginnt heute, Montag, 6. Februar 2012. Tickets gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen, oder im Internet.

Als im Juli 1987 das Debütalbum „Appetite For Destruction“ veröffentlicht wurde, konnte niemand ahnen, welchen Siegeszug die Band antreten würde. Sie tourte in den USA im Vorprogramm von The Cult, Mötley Crüe und Alice Cooper, ohne bemerkenswerte Verkäufe. Nachdem aber die Videos zu „Welcome To The Jungle“ und „Sweet Child O‘ Mine“ Anfang des Jahres 1988 einschlugen wie eine Bombe, avancierten Frontmann Axl Rose, die beiden Gitarristen Slash und Izzy Stradlin, Bassist Duff McKagan und Drummer Steven Adler in Riesenschritten zu globalen Superstars. „Appetite For Destruction“ ist mit 28 Millionen Exemplaren allein in den USA bis heute das meist verkaufte Debütalbum aller Zeiten.

Im Sommer 1988 gehen sie mit Iron Maiden und danach mit Aerosmith auf Tour. Die Medien gaben ihnen bald wegen ihrer Drogen-Exzesse und Sex-Eskapaden den Beinamen „die gefährlichste Band der Welt“. Diesem Ruf wurde das Quintett mehr als nur einmal gerecht. Die EP „GNR Lies“ erschien Ende 1988 und zeigte mit Hits wie „Patience“ die andere Seite der Rock-Band, ihre akustische.


(c) Dan Harper Photo @ www.gunsnrosesfans.com

1990 wurde Drummer Steven Adler durch Matt Sorum von The Cult ersetzt, mit Keyboarder Dizzy Reed kam ein neues Mitglied hinzu. In dieser Besetzung nahmen Guns N’Roses die beiden Alben „Use Your Illusion I“ und „Use Your Illusion II“ auf, die beide gleichzeitig im September 1991 auf den Markt kamen und zusammen weltweit fast 30 Millionen Käufer fanden. Die Videos zu „November Rain“, „Don’t Cry“ oder „Estranged“ gehörten zu den teuersten aller Zeiten. Guns N’Roses sind eine Band der Rekorde, sie gehen auf die längste Welttour, die jemals stattgefunden hat (194 Konzerte). In den 28 Monaten kommen sie auch dreimal für aufsehenerregende Open Air-Konzerte nach Deutschland (1991, 1992 und 1993). Während der Tour ersetzt Gitarrist Gilby Clarke das Gründungsmitglied Izzy Stradlin.

1993 erschien mit dem Coveralbum „The Spaghetti Incident“ für lange Zeit die letzte GNR-Scheibe. Während der Neunziger verließen nach und nach alle Originalmitglieder die Band, Sänger Axl Rose ist die einzige Konstante. 1999 gibt es mit „Live Era 87-93“ ein Dokument der damaligen Live-Shows. Seit 2001 spielte die neuformierte Band um Axl Rose wieder in ausverkauften Arenen auf der ganzen Welt. 2008 erschien schließlich das lang erwartete Album „Chinese Democracy“, fast 3 Millionen Käufer weltweit machten es zu einem weiteren Erfolg.

Schon 2006 begeisterten Guns N’Roses die 80.000 Besucher des ‚Rock Am Ring‘-Festivals mit einer fast dreistündigen Show der Superlative. In Mönchengladbach darf man nicht nur auf das neue Songmaterial gespannt sein, auch Klassiker wie „Welcome To The Jungle“, „Sweet Child O‘ Mine“, „Paradise City“, „November Rain“ oder „Patience“ werden den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.  (Text: Pressemeldung)

mehr Informationen zu GUNS N‘ROSES

Tickets für’s Konzert

Erste Details zur neuen Unheilig-Tournee

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 5.0/5 (2 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

Das neue Unheilig-Album trägt den Titel “Lichter der Stadt”, wird im Mai nächsten Jahres erscheinen und will mit einer “… Mischung von Balladen, Rocksongs bis hin zur Up-Tempo-Nummer dort anknüpfen, wo Der Graf mit seinem Erfolgsalbum ‘Große Freiheit’ aufgehört hat.” Im Sommer 2012 gibt es dann auch eine große Open Air Tournee mit gleichnamigem Titel.

Im Sommer auf großer Tour: Unheilig (c) 2006 by FANSATION

Neben Auftritten in Österreich und der Schweiz stehen von Juni bis September 2012 auch 14 deutsche Städte auf Unheiligs Tour-Plan. Wir kennen erste Details: Als Vorbands, bzw. “Support Acts” sind Andreas Bourani und (erneut) Staubkind gebucht. Exklusiv für Konzertbesucher wird es während der Tour ein  neues Unheilig-Album namens “Lichtblicke” zu kaufen geben. Im Ticketpreis ist hierfür bereits ein Gutschein im Wett von 5 € enthalten.

Zutritt haben auch Kinder ab sechs Jahren. Für Kinder bis zehn Jahre ist der Eintritt ebenso gratis wie für deren Großeltern. Denn auch Zuschauer ab 66 Jahren kommen ohne Eintritt in die Stadien und Hallen. Hierfür ist jedoch eine Voranmeldung beim Unheilig-Management nötig. Unheilig hat sich als Familienereignis etabliert, über 750.000 Menschen, darunter auch tausende Kinder, haben Unheilig 2010 und 2011 auf ‘Große Freiheit’-Tournee live erlebt. Nach diesen Erfahrungen soll es 2012 für Kinder einen noch größeren Spielbereich geben, wo auch musikalische Früherziehung auf dem Programm steht.

Wir wünschen jedenfalls allen Fans und den Familien schon jetzt einen fröhlichen und ereignisreichen Sommer 2012, beständigeres Wetter als dieses Jahr und viel Spaß bei den Unheilig Events.

p.s. Wer es noch nicht weiß: Die letzten Konzerte waren quasi alle vorzeitig ausverkauft. Es empfiehlt sich daher, frühzeitig Tickets zu sichern. z.B. hier Unheilig Tickets “Lichter der Stadt” Tour 2012

Related Images:

Stage-Check: Kindl-Bühne Wuhlheide – Unterm Zeltdach geben Stars sich die Klinke in die Hand

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 4.0/5 (3 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -
Konzert in der Kindl-Bühne Wuhlheide

Seit 2003 heißt die Freilichtbühne Wuhlheide Kindl-Bühne

Nachdem sich der letzte Stage-Check um die Waldbühne kümmerte, ist im Sinne ausgleichender Gerechtigkeit und in Anbetracht des tollen Wetters, jetzt Berlins andere große Open-Air Bühne dran: Die Kindl-Bühne in der Wuhlheide.

Im Größenvergleich muss die Kindl-Bühne sich der Waldbühne geschlagen geben. Sie hat eine Kapazität für 17.000 Besucher. Davon sind 12.390 Sitzplätze, 20 Rollstuhlfahrerplätze und 4.590 Stehplätze im Innenraum. Damit ist sie die zweitgrößte Freilichtbühne Berlins (Waldbühne: bis 22.000). Sie befindet sich im Bezirk Treptow-Köpenick und steht unter Denkmalschutz. Erbaut wurde die Große Freilichtbühne 1951, unter Oberbürgermeister Friedrich Ebert (Junior), aus Trümmerschutt. Sie sollte etwa 20.000 Zuschauern Platz bieten. Damit man alle Ringe des Walles (und damit alle Sitzplätze) erreichen konnte, entstanden umfangreiche Freitreppenanlagen. Selbstverständlich wurden auch Toiletten errichtet, nämlich an der Rückseite des Walls.

Die Wuhlheide war stets ein Ort der Kultur, aber auch politische Veranstaltungen fanden statt. Im Lauf der Jahre litt die Kindl-Bühne allerdings zunehmend unter der Beanspruchung und konnte immer weniger genutzt werden. Nichtsdestotrotz stellte das wiedervereinte Deutschland sie am 25. August 1990 als Gartenbaudenkmal unter Denkmalschutz.

Trotzdem dauerte es noch bis 1996, bis die Kindl-Bühne Wuhlheide endlich grundlegend saniert wurde. In diesem Rahmen wurde sie auch modernisiert, um den heutigen Ansprüchen an Hygiene, Technik etc. besser zu genügen. So wurde die gesamte Spielfläche überdacht, mit Zeltstoff, der über eine Stahlkonstruktion gezogen wurde. Diese Konstruktion kann zusätzlich bis zu 16 Tonnen Last (Licht, Ton, etc.) tragen. Teils wurden Funktions- und Nebenräume, sowie die Infrastruktureinrichtungen, beispielsweise Toiletten, Stromversorgung, Notstromaggregat, Verkaufseinrichtungen, Besucherbänke und ähnliches auch völlig neu errichtet. Im Juni 1996 konnte die Bühne in der Wuhlheide dann endlich wieder eröffnet werden. Das geschah stilvoll durch ein Konzert der Brandenburgischen Philharmonie Potsdam.

Den Namen Kindl-Bühne (nach der Biermarke) bekam die Freilichtbühne erst im Jahr 2003 verpasst. Ende August 2007 wurde die Kindl-Bühne vom Land Berlin, vertreten durch den Liegenschaftsfonds Berlin, an den bisherigen Betreiber „Parkbühne Wuhlheide GmbH“ verkauft. Im März 2008 wurde die Kindl-Bühne Wuhlheide mit dem Live Entertainment Award in der Kategorie „Location des Jahres“ ausgezeichnet.

[gigpress_shows venue=125 show_menu=monthly group_artists=yes limit=31 artist_order=custom sort=asc menu_sort=asc]

Adresse: Straße zum FEZ 6, 12459 Berlin
Anfahrt: S3 S-Bahnhof Wuhlheide oder Tram (Linie 27, 63, 67) Bahnhof Freizeit- und Erholungszentrum

Veranstaltungen auf der Kindl-Bühne Wuhlheide

Offizielle Homepage Kindl-Bühne Wuhlheide

James Blunt Open Air

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

Im März ist James Blunt bereits in auf Hallen-Tour in Deutschland unterwegs. Doch schon im Sommer kommt der britische Sänger für ein paar Open-Airs wieder. Das ursprünglich für den 8. Juli geplante Konzert auf Schloss Salem wurde wegen “lokalen Unstimmigkeiten” auf den 29. Juni vorverlegt. Die bereits erworbenen Tickets behalten jedoch ihre Gültigkeit. Weitere Open Air Gigs spielt der Songschreiber und Sänger in Losheim, Dresden und Braunschweig. Alle Termine und Tickets finden Sie hier.

AC/DC heizen dem Sommer nochmal richtig ein!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

AC/DC werden den Sommer nochmal richtig auf Touren bringen, wenn sie mit ihren donnernden Gitarren und peitschenden Beats noch einmal durch die Bundesrepublik rocken. Die Aussie-Rocker kommen nach dem riesigen Erfolg Ihrer Shows in 2009 (über 450.000 verkaufte Tickets) wieder auf die deutschen Bühnen zurück. Insgesamt handelt es sich dabei um vier Konzerte, wobei sich die Ticketbestände für das Konzert im Berliner Olympiastadion beinahe restlos aufgelöst haben.

Tickets gibt es jedoch nach wie vor für die Konzerte in Hannover (25.05.2010), Stuttgart (12.06.2010) und Dresden (20.06.2010).

AC/DC auf "Black Ice"-Tour

AC/DC auf "Black Ice"-Tour

Auch nach über 30 Jahren im Musikbusiness sind AC/DC erfolgreich und das bewiesen sie auch wieder mit ihrem aktuellen Album “Black Ice”, welches in Deutschland, den USA, England, Österreich und Schweiz auf Platz #1 der Albencharts rangierte. Nach der erfolgreichen “Black Ice”-Tour 2009 kommen sie also nochmal auf ihren Highway To Hell nach Deutschland und setzten ihrer Welttour nochmals die Krone auf.

[Jetzt AC/DC Tickets sichern]

Related Images:

Green Day Open Air Konzerte in Deutschland

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
VN:F [1.9.22_1171]
- Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen bisher) - Dein Kommentar -

Green DayGreen Day haben ihren zweiten musikalischen Durchbruch mit Ihrem Album “American Idiot” geschafft und setzten damit 2004 neue Maßstäbe.
Die “Götter des Postpunk” spielen im Rahmen ihrer Welttournee zu ihrem neuen Album “21st Century Breakdown” zwei große Open Air Konzerte in Deutschland. Sie werden in dem Mainzer Messepark (01.07.2010) und in der Olympia-Reitanlage München (11.06.2010) ihr Bestes geben um die Massen zum toben zu bringen. Ihr neues Album schließt an die Qualität des Vorgängers an und setzt nunmehr auch auf Quantität – mit 18 Songs und knapp 70 Minuten Spielzeit haben Green Day versucht die schwere Bürde eines so erfolgreichen Vorgängeralbums zu meistern: Und dies ist Ihnen gewiss gelungen.
Mit Ihrer lauten Gesellschaftskritik und dem direktem Sound begeistern sie weltweit Millionen – jetzt gibt es wieder die Chance Sie auch live zu erleben. Die Green Day Tickets sind noch nicht ausverkauft – jetzt zuschlagen!

Related Images:

Go to Top